Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
„Kinderwelt“ von Sergej Satschkov

Vom 07. September bis zum 11. Oktober 2016
Im Heimatmuseum zum Museumsdorf Krapivna

4Am 07. September 2016, um 16.00 Uhr, im Heimatmuseum zum altertümlichen Dorf Krapivna, wurde eine Kunstausstellung von Sergej Skatschkov seligen Angedenkens namens „Kinderwelt" eröffnet.

Sergej Skatschkov, der sich durch seine bildhaften Krapivnaer Landschaften einen Namen gemacht hatte, verstarb im vergangenen Juli 2016.

Zu besichtigen sind seine zahlreichen Kinderbuchabbildungen, seien sie für berühmte Klassikerwerke von Kornej Tschukovski und russische Klassikerwerke, amerikanische Autoren, bzw. aktuelle Neuerscheinungen und authentische urheberrechtlich geschützte Kinderkalender des Malers, die vom Kinderbuchverlag „Waldquelle" herausgegeben sind.

Eine weitere Ausstellung des Künstlers namens „Krapivnaer Bilder von Sergej Skatschkov" wird am 08. September 2016, bzw. um 17.00 Uhr, an der Tulaer pädagogischen Tolstois Universität eröffnet. Ebenfalls sind da seine farbendfrohen Aquarelle aus musealen Lagern von Krapivna zu besichtigen.

Zum Künstlerprofil:

_

Sergej Satschkov wurde 1955 in der südrussischen Stadt Riasan geboren. Ebenda absolvierte er eine Kunstfachschule, um nach seinem abgeleisteten Wehrdienst auch am Moskauer polytechnischen Institut eingeschrieben zu werden, wo er im Jahre 1984 seinen Abschluss machte, dem dann seine Einstellung am Tulaer Buchverlag „Kommunarde" (später „Leo Tolstoi" benannt) nachfolgte. Mehr als zwanzig Jahre lang übte er Kinderbuchgrafik für verschiedene Verlage aus. In den 1990er Jahren wirkte er bei Diafilm- und Kalendergestaltung mit und war auch in den Tulaer Puppen- und Jugendtheatern, sowie in denselben von Tscheliabinsk, Krasnojarsk und Moskau aktiv.

Im Jahre 1996 hielt sich Sergej Skatschkov als Bühnenbildner, zusammen mit seinen weiteren Theaterkollegen in der Stadt Albany zum amerikanischen Bundesland New York auf, wo er ein „Rotkäppchen" – Kinderspiel begleitete. Seinen weiteren Aufenthalt absolvierte er da 1998 in Eigenregie, indem er seine Abbildungsreihe in der Stadt Troy vorstellte, um in der Folge auch amerikanische Kinderbücher zu gestalten. 2003 wurde ein von ihm abgebildetes Kinderbuch namens „Großbescherung für Allerkleinste" in der Moskauer Buchmesse als „Bestes Kinderbuch des Jahres" ausgezeichnet.

1Seine Werke werden in zahlreichen Privatsammlungen in Frankreich und Belgien, Niederlanden und Deutschland, sowie in den Ländern aus dem postsowjetischen Raum bewahrt. Sergej Satschkov verstarb im Juli 2016.

Wir haben von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr täglich für Sie geöffnet. Der Vollpreis für eine geführte Besichtigung beläuft sich auf nur 50 Rubel. Ein ermäßigter Zutritt kostet 30 Rubel

 
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
mosaic_100x100