Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Museumsnacht 2017

museum_nightAm 20. Mai 2017, um 18.00 Uhr
In der hauseigenen Galerie „Jasnaja Poljana" zur Oktoberstraße 12/14 in Tula

Auch auf das Jahr 2017 wird durch unsere museale Tolstois Dichterstätte der internationalen Bildungsaktion „Nacht im Museum" Folge geleistet, deren Aktivitäten diesmal in der hauseigenen gleichnamigen Galerie zu Tula als Museumsfiliale von Jasnaja Poljana stattfinden. Zu erkunden sind nicht nur eine großstädtische Ausstellungsanlage, sondern auch ein dazugehöriger rustikaler Innenhof. Auch ein weiteres benachbartes Gebäude des hauseigenen Museumsverlags gehören zu den altertümlichen Räumlichkeiten dieser einmaligen, bzw. mitten in der Innenstadt Tula befindlichen, Stadtvilla aus dem XVIII. Jh. Ausgerechnet zu deren einzigartiger Geschichtsschreibung erstatten in der Museumsnacht zum 20. Mai 2017 unsere Tolstois Museumskollegen ihren spannenden Bericht.
Zutritt frei. Altersbegrenzung: 6+. Eingehende Informationen sind per Phone: +7 (4872) 47-67-12 erhältlich.
Entnehmen Sie bitte den nachstehenden Kurzbeschreibungen unsere wichtigsten hiermit angekündigten Programmschwerpunkte:

• Geführte Besichtigung der die Tolstoischen Fibelmotive aufgreifenden Kunstausstellung der Moskauer Malerin Marina Hankova. Zu besichtigen sind zahlreiche, bzw. im Jugendstil ausgeführte, Skizzen und Aquarell-Abbildungen zu Tolstois „Russischer Fibel". Ihre bemerkenswerten Meisterwerke entführen Sie in die Welt der Kinderträume und Märchen und rufen die vertraute Atmosphäre des Familienlesekreises wieder ins Leben. Die Veranstaltung findet direkt in der Galerie „Jasnaja Poljana" statt. Die beiden dazugehörigen Führungen finden jeweils um 18.00 Uhr und um 19.15 Uhr statt.

• Interaktive Schauspielführung „Tolstois Einfahrtsposten heißen willkommen" für Grundschüler, indem ein unterhaltsamer Einblick in die Geschichtsschreibung des Adelsgutes Jasnaja Poljana auf dem Programm steht. Je nach Witterungsverhältnissen findet die o.a. Veranstaltung entweder im Stadtvillen-Innenhof oder in der im ersten Stock befindlichen Galerie „Jasnaja Poljana" statt. Auf dem Programm stehen zwei Führungsschauspielrunden, die jeweils um 18.45 Uhr und um 20.00 Uhr stattfinden.

• Erlebnisführung zum Thema: „Reise durchs Gebiet jenseits des Flusses oder Tulaer Stadtvillen aus dem XVIII. Jh." Auf dem Besichtigungsprogramm steht ein Einblick in die Geschichtsschreibung der großstädtischen Museumsfiliale von Jasnaja Poljana und deren beiden dazugehörigen Nebengebäude Nr. 12 und Nr. 14 zur Oktoberstraße von Tula, seien es die im ehemaligen Haus des Waffenschmieds Iwan Kobilin befindliche Galerieanlage und ein im Nebengebäude des Kaufmanns Timotheos Plakhov untergebrachter Museumsverlag. Auf dem Programm stehen nicht nur eine von den Tulaer Filialenmitarbeitern angeleitete Außenbesichtigung, sondern auch ein Einblick in den altertümlichen Erdgeschoss und Keller des o.a. Plakhov-Hauses, die Sie sich am gemauerten Gewölbe und gusseisernen Treppenaufgang erfreuen lassen. Die Führung beginnt um 20.00 Uhr.

• „Lebender Reiseführer" in Veranstaltung des musealen Buchladens, wobei explizit auf lokale Heimatausgaben und Besucherfragen eingegangen wird. Die Veranstaltung findet im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr im hauseigenen, bzw. im Erdgeschoss befindlichen, Buchladen zur Oktoberstraße 12 in Tula statt.

• „Erinnerungsstücke" als Museumsmesse des in verschiedenen Fertigungsverfahren erbrachten Künstlerschmucks und Hausdekos. Die Veranstaltung findet im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Museumsshop „Alle Gewerke" zur Oktoberstraße 12 in Tula statt.

Beachten Sie bitte, dass alle unsere o.a. Museumsnachtveranstaltungen nur bis 22.00 Uhr laufen !

Zum Veranstaltungsprofil:

Die sog. „Museumsnacht" steht für eine alljährliche, dem Internationalen Museumstag zum 18. Mai geweihte Bildungsaktion. So können begeisterte Museumsbesucher ungehindert ihre beliebten Ausstellungen auch zur späteren Tages- und Nachtzeit in Augenschein nehmen. Wir zielen es auf Aufschließung des impliziten Museumspotentials und Steigerung der Besucherzahlen durch die Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen. Unser Staatliches Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana steht dabei seit 2014 im Einsatz.
 
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
mosaic_100x100