Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Annoncen
Malkunstausstellung von Fedor Semenov-Amurski in Krapivna


semenov-amursky
Vom 27. Juli bis zum 07. September 2018
Im Heimatmuseum zum Museumsdorf Krapivna

Die Ausstellungseröffnung findet am 27. Juli 2018, um 17.00 Uhr statt.

Fedor Semenov-Amurski (*1902 † 1980) war ein sowjetischer Landschafts–, Porträtmaler und Grafiker, der sich als Absolvent der Höheren Industriekunstschule zum fernöstlichen Blagoveschensk, sowie der Höheren Künstlerisch-Technischen Werkstätten (WChUTEMAS) zu Moskau einen Namen machte. Waren zu Malers Lebzeiten, bzw. 1967 und 1976, nur zwei seine Einzelausstellungen zustande gekommen, so hat dann aber sein bester Freund und Kunstmaler Igor Schelkovski seine weiteren ins Ausland verlegten Vernissagen zur Pariser Kunstgalerie Charley Chevalier (1988), sowie noch 1993 zur französischen Stadt Elancourt in die Wege geleitet. Ausgerechnet im Auftrag von Igor Schelkovski wurden die einzigartigen Bildhauerrahmen angefertigt, die in der hiermit angekündigten Ausstellung sofort ins Auge fallen und den o.a. Künstlerdialog zu erkennen geben.

Weiterlesen...
 
„Gerippe-Puppen in russischen Nationaltrachten“ werden in St.-Petersburg willkommen geheißen

PB160808Vom 01. August bis zum 30. Oktober 2018

In der zentralen Michael-Lermontov-Stadtbibliothek von St.-Petersburg

Zu besichtigen sind zahlreiche schmucke Holzpüppchen in volkstümlichen Frauen- und Männertrachten aus verschiedensten russischen Regionen.

Weiterlesen...
 
„Tolstois Schicksalsfäden“

Vom 21. Juli bis zum 19. August 2018
In der hauseigenen Galerie „Janaja Polana" aus der Oktoberstraße 12 zu Tula

Die Ausstellungseröffnung findet am Freitag, 20. Juli 2018, um 18.00 Uhr, in der Museumsgalerie „Jasnaja Poljana" in Tula statt und gilt als krönende und doch öffentliche Veranstaltung unserer diesjährigen Zusammenkunft der Tolstois Nachkommen in Jasnaja Poljana.
Zu besichtigen sind insgesamt 20 denkwürdige, bzw. den Privatsammlungen der weltweit angereisten Dichtererben, sowie der Repräsentanten aus den noch weiteren, mittlerweile schon ganz entfernten Linien der verzweigten Tolstois Familie angehörige, Raritäten. Tribut gezollt wird dadurch der von Vergangenheit und Gegenwart geprägten bemerkenswerten Geschichtsschreibung des riesengroßen Tolstois Stammes.

Weiterlesen...
 
Klavierkonzert von Nikolai Luganski zum Leo Tolstois 190. Jahrestag 2018 in Tula

_Am Sonntag, 09. September 2018, um 18.00 Uhr
Im zentralen Tulaer Joseph Michailovskis philharmonischen Konzertsaal zum Leninprospekt 51

Willkommen im zentralen Tulaer philharmonischen Konzertsaal zum Soloauftritt des Klaviervirtuosen Nikolai Luganski (1972), der als einer der herausragendsten zeitgenössischen Musikinterpreten berühmt ist und Ansehen des künstlerischen Nachfolgers von Alexander Goldenweiser genießt. War der Letztere seinerzeit noch als Klaviervirtuose und Vertrauter der Tolstois Familie gewesen, so sei nun der langersehnte Auftritt seines „musikalischen Enkels" auch für unsere Gebietshauptstadt angesagt. Eintritt mit Tickets. Der Ticketpreis liegt zwischen 500 und 1.200 Rubel.

Weiterlesen...
 
„Leo Tolstoi und Anton Tschekhov in Jalta“

_____Vom 12. Juli bis zum 16. September 2018
Anton Tschekhovs museale Dichterstätte Jalta

Die hiermit angekündigte, bzw. vom musealen Tschekhovs Haus zu Jalta angeregte und den dortigen Begegnungen der beiden Autoren geweihte, Sonderausstellung unseres Staatlichen Tolstois Gutes entstand unter Mitwirkung einer sonst noch weiteren Tschekhovschen Dichterstätte von der fernöstlichen Halbinsel Sakhalin. Die Einstimmung bei Ausstellungseröffnung will aber durch unsere musealen Ausstellungsmacherinnen gegeben werden. Um Ausstellungseröffnungsfotos zu sehen, klicken Sie hier>>>

Zu besichtigen sind stimmungsvolle Fotos von Leo Tolstoi und seinen Familienangehörigen aus dem Zeitalter dessen Kuraufenthaltes zum kleineren Krimort Gaspra, sowie die Fotos der Tolstois Kinder, die ihrerseits ja ihren engen Kontakt zu Anton Tschekhov auch noch gerne pflegten. Darüber hinaus können authentische, der privaten Dichterbibliothek von Jasnaja Poljana entstammende Buchstücke ebenfalls in Augenschein genommen werden.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
mosaic_100x100