Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Schlussbericht zum Übersetzungskolloquium 2017

IMG_2064
Vom 25. bis zum 29. August 2017 in Jasnaja Poljana fand das XII. internationale Übersetzungskolloquium der Interpreten Leo Tolstois wie auch der anderen russischen Klassikerwerke statt. Aus einem weiteren denkwürdigen Anlass des 25. Jahrestags des dem Erhalt des weltweiten Dokumentenerbes geweihten UNESCO-Vorhabens „Memory of the World" wirkten da auch dessen prominenten Repräsentanten wie Vizepräsident Dr. Lothar Jordan und das korrespondierende Mitglied Zhang Longxi mit. Eingeleitet durch die Begrüßungsansprache unserer Museumsdirektorin Frau Ekaterina Tolstoi trugen namhafte Tolstois Übersetzer aus 11 Ländern aus ihren insgesamt 28 russisch-, englisch- und deutschsprachigen Forschungsberichten vor. Um ausdrucksvolle Kolloquiumsfotos zu sehen, klicken Sie hier>>>

Der Höhepunkt wurde durch eine abschließende Gesprächsrunde zu den Kolloquiumsergebnissen, sowie durch eine Buchpräsentation der zusammengefassten Forschungsbeiträge aus dem vergangenen Jahr 2016 dargestellt. Da fanden auch zwei Vorführungen und anschließende Diskussionen zu den beiden als „Halbstation" und „Leo Tolstoi und Mahatma Gandhi als Zwiegespräch vor dem Hintergrund der Moderne" benannten Dokumentarfilmen von Galina Eutuschenko statt. Ebenfalls haben da die internationalen Teilnehmer einen Auftritt des klassischen Gitarristen Sergej Rudnev und einen Künstlerabend des Prosadichters Arsen Titov als Begünstigter des Dichterpreises „Jasnaja Poljana" genossen, der ihnen aus seinen beiden Kurzgeschichten vorlas.


 
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
mosaic_100x100