Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • shapka_dlya_sayta-01.jpg
  • veranda.jpg
„Russische Museumslandschaften“ aus französischer Sicht


dsc_4414
Bereits am 04. April 2018 in St.-Petersburger nach Sergius Kirov benanntem Stadtwald wurde die vereinte heimische Museumslandschaftsmalereiausstellung eröffnet, durch die ein russisch-französisches Umweltvorhaben zur Erneuerung von historischen Garten- und Parkanlagen zur Geltung kommt. Als Projekturheber tritt der nationale, bzw. St.-Petersburg entstammende, Landschaftspflegeverband auf. Und als Teilnehmer darf dabei noch unser Staatliches Tolstois Gut aus Jasnaja Poljana auf seinen Mitwirkungsbeitrag stolz sein.


Vor Augen geführt werden da die Meisterwerke von sieben französischen Kunstmalern, die im Verlaufe des Herbstes 2017 das bemerkenswerte Ambiente der russischen historischen Parkanlagen festhielten. Und über das Erscheinungsbild des o.a. Kirover Stadtwaldes hinaus treten noch weitere beliebte Ansichten von Zarendorf und vom ebenfalls im St.-Petersburger Umland befindlichen Landgut Marjino, sowie die der Stadtburg Kreml aus Rostow vom sog. Goldenen altrussischen Städtering, der sog. Leninberge aus dem Moskaer Umland wie der Oldenbruger Schlossanlage aus dem südrussischen Gebiet Voronezh in Erscheinung, die im Nachhinein doch als sichere Standorte bei der weiteren geplanten o.a. Ausstellungswanderreise durch russische Regionen in Betracht gezogen werden.

Das hiermit angekündigte, spannende und mit Darstellung von bemerkenswerten heimischen Museumslandschaften verknüpfte Umweltvorhaben arbeitet auf die Werterhöhung der gartenbaulichen Landschaftskunst und Pflege der museumsübergreifenden, bzw. auf die Festigung der russisch-französischen Beziehungen abgesehenen, Partnerschaft hinaus. Deren Fortführung ist ebenfalls in Sicht, indem fürs nächste Jahr 2019, bzw. unter Mitwirkung der russischen Botschaft in Frankreich und dem persönlichen Engagement der Prizessin Marie-Soil de La Tour d'Auvergne und der Vorstandsleiterin für den russischen Freundeskreis der katholischen Cathédrale Notre-Dame de Chartres Liudmila Audbert zu Dank, ist eine erweiterte Ausstellungswanderrreise durch Frankreich geplant.

Zum Veranstaltungsprofil:

Der Nationalverband zur Erneuerung der historischen Garten- und Parkanlagen entstand 2012 auf Anregung der heimischen musealen Park- und Schlossanlagen von Zarendorf und Pavlovsk aus St.-Petersburg, des Staatlichen Tolstois Gutes aus Jasnaja Poljana, des musealen Dichterhauses und Naturschutzgebietes von Alexander Puschkin von Mikhailovsko aus der nordrussischen Region Pskov, der bundesrussischen Stiftung für historische russische Adelsgüter, sowie der Moskauer Alexander-Puschkin-Dichterstätte. Heutzutage sind unter Dach des Nationalverbandes insgesamt 17 naturverbundene russische Museumsanlagen vereint.

Als Ziel schreibt sich der o.a. Nationalverband Unterstützung all seiner Mitglieder bei Bewahrung, Erneuerung und Vorführung von bemerkenswerten Leistungen der russischen Gartenkunst und Landschaftspflege auf die Fahnen.

Seine amtliche Homepage ist unter: www.historicgardens.ru nachzuschlagen.
 
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
THEATRE_LOGO_CMYK
mosaic_100x100