Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Новости и анонсы
Leserumfrage
Zum Jahresende pflegt man es, geleistete Ergebnisse zusammenzufassen und Zukunftspläne zu schmieden. 2017 haben wir vier Sonderprojekte erbracht, die auf Tolstois Schaffen, die Dichterfamilie sowie die einzigartigen Sammlerbestände von Jasnaja Poljana Bezug nehmen. Um Sie sich auch im kommenden Jahr an unseren Vorhaben erfreuen zu lassen, benötigen wir nun Ihre tatkräftige Unterstützung.

Dazu leiten wir die hiermit angekündigte Meinungsumfrage in die Wege, um gezielt auf Ihre Leserpräferenzen im Hinblick auf unsere o.a. Sondervorhaben einzugehen, und bitten Sie auch, unsere nachstehenden angegebenen Fragen zu beantworten. Mit unserer Blickrichtung werden also Ihre Einstellung zu unseren Sondervorhaben, bzw. deren mutmaßlichen Infragestellungen und Verbesserungsoptionen, hervorgehoben, die sowohl auf unserer vorliegenden Homepage als auch in unseren Netzwerkaccounts zum Ausdruck kommen.

Um die Umfrage (in Russisch !) zu starten, klicken Sie hier>>>

Ihre Ausfüllzeit nimmt nur etwa 15 Minuten in Anspruch. Unsere Umfrage ist streng vertraulich, so nehmen wir Ihre Rückmeldungen als vollständige Zusammenfassungen auf.

 
Peter Wostokow: „Als Musiker muss man gutmütig sein“

IMG_3437_FotorZum julianischen Weihnachtsfest am 07. Januar 2018 in Jasnaja Poljana fand ein Doppelauftritt des „Großen Jazzorchesters" unter Anleitung von Peter Wostokow statt. So kam da zweimal aufeinanderfolgend Tschaikovskis jazzmäßiger „Nussknacker" zum Klang. Hinterher sprachen wir uns mit Herrn Wostokow aus, um einen Einblick in seine Jazzkarriere, die wichtigsten Mittlertipps zu gewinnen und zu klären, ab wann eigentlich ein Jazzsinn entsteht.

Weiterlesen...
 
Nationalsozialistische Besatzung 1941 von Jasnaja Poljana


1941Zum 76. Jahrestag der nationalsozialistischen Besatzungsaufhebung von Jasnaja Poljana haben wir die vorliegende Übersicht (s. in Russisch !)>>> erbracht, um darzustellen, wie das museale Tolstois Gut seine unwahrscheinlich harten, bzw. 47 Tage lang andauernden, Unterwerfungsstrapazen bewältigt hatte.

Durch die o.a. Übersicht kommen gängige Tolstois Mythen und deren Dementierungen zum Wort. Das vorliegende Format ist mittlerweile denjenigen gut vertraut, die sich auch sonst schon von unserem musealen Ambiente gerne inspirieren lassen. Allerdings besteht ja unsere zuallererst erstellte „Tolstois Mythenreihe" (in Russisch !)>>> seit einiger Zeit und wurde zum 189. Dichterjahrestag am 09. September 2017 veröffentlicht.

Weiterlesen...
 
Leo Tolstois letzte Reise

____01Am 07. jul. (bzw. am 20. greg.) November 1910, um 06.05 Uhr morgens, an der abgelegenen südrussischen Bahnstation Astapovo des Riasan-Uralischen Eisenbahnamtes ging das Leben des Herrn Grafen Leo Tolstoi zu Ende.

Anlässlich seines denkwürdigen Todesdatums zum 20. November (nach der aktuellen Zeitrechnung) entstand also unsere hiermit angekündigte Online-Präsentation>>> zum Thema der letzten Tolstois Reise (in Russisch !) Dadurch werden Ihnen die eklatanten Tolstois Flucht und Tod, sowie seine letzte tragische Bahnfahrt explizit vor Augen geführt.

Weiterlesen...
 
Stammeinwohner des Tolstois Dichterhauses

coverAls Beitrag zur bundesrussischen Nacht der Künste 2017 von Jasnaja Poljana

Durch die Anschauung des Tolstois Dichterambiente zu Jasnaja Poljana werden Sie in den aussagekräftigen Dichteralltag hineinversetzt – mit nur einer Abweichung, dass die Einstimmung nicht mehr durch die gastfreundliche Hausherrin, sondern durch einen Museumsführer gegeben wird. Der Rest bleibt jedoch authentisch und kommt durch die signifikanten Tolstois Familienporträts zur Geltung.
Braucht man nun kurz darauf zu achten, wird es sofort klar, dass die Tolstois sehr viel Wert auf ihre Familienüberlieferungen und deren Pflege legten. Und durch unser hiermit angekündigtes Internetvorhaben wird Ihnen ein eingehender Bericht über die namhaften Dichtervorfahren erstattet und deren signifikanter Stammbaum vor Augen geführt.
Erkunden Sie die hiermit dargebotene Zeittafel von links nach rechts (in Russisch !), so kommen Sie zum Schlusse an den eigentlichen Bildnissen von Leo Tolstoi und seinen Familienangehörigen an. Und auf die aussagekräftige Weise kommen dabei nicht nur der vertraute Tolstois Verwandtenkreis, sondern noch die Autoren dessen vorliegenden kunstmalerischen Darstellungen explizit zum Wort, bzw. werden Ihnen unsere musealen Kunstvorlieben und die verwickelte Geschichtsschreibung der Tolstois Hauseinwohner klar und deutlich vor Augen geführt. Verschaffen Sie sich nun Ihren eigenen Einblick darin, so fühlen Sie sich auch als leibhaftiger Besucher des musealen Tolstois Hauses sehr wohl.

Stammeinwohner des Tolstois Dichterhauses (in Russisch !)>>>

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 6
Оценка услуг

Сайты музея:

Instagram


Отзывы о Ясной Поляне на
 tripAdvisor
unesco_Converted
4geo_150x150
mosaic_100x100