Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Государственный мемориальный и природный заповедник «Музей-усадьба Л.Н. Толстого «Ясная Поляна»
2014 gilt als Gedenkjahr des Ersten Weltkriegsausbruchs. Für die o.a. historischen Begebenheiten sprechen u.a. die Urkunden, bzw. die Postkarten aus dem konservierten Dichterhaus zu Jasnaja Poljana. Sie machen weniger über jeweilige Kriegshandlungen, sondern vielmehr über die kleine Tolstoi-Heimat aus dem russischen Hinterland Aussage.
Weihnachtskarte Sophias Tolstoi Enkels Vladimir an seine Oma. 1915, Russland, Stadt Kaluga
М-2644/85
Eingegangen in den Museumsbestand im Jahr 1921. Befand sich vorher in Besitz der Tolstoi-Familie

Auf der Postkartenrückseite steht ein mit dunkelblauer Tinte geschriebener Glückwunschtext

„Vorübergehend kommen wir alle in Kaluga zusammen, bis auf unsere Jüngsten: Andreas und Michael. Elias samt seinen Kameraden findet sich erst zum Heiligabend ein. Zu diesen Weihnachten werden wir uns wohl in Abwesenheit von älteren Brüdern langweilen, aber in der Kriegszeit ist es nun mal so."

Vladimir (Elias) Tolstoi (1899 – 1967), Enkelsohn von Leo Tolstoi, bzw. der Sohn von Elias Tolstoi. Geboren am 01.05.1989 zum Dorf Grinevka aus dem südlichen Tulaer Landkreis Tschern. Abgelebt am 24.11.1967 zum Dreieinigkeitsdorf (rus.: „Troizko") bei Moskau.
Оценка услуг