Staatliches Leo Tolstois Gut zu Jasnaja Poljana
  • krokus.jpg
  • kucherskaya.jpg
  • midpond.jpg
  • pond_eng.JPG
  • pond_eng2.jpg
  • veranda.jpg
Private Tolstoi-Bibliothek im UNESCO-Register des Gedächtnisses der Menschheit: „Memory of the World"

logo_en


Am 27. Mai 2011 hat die UNESCO-Genaraldirektorin Irina Bokova (Bulgarien) dem Vorschlag des Internationalen Beirates zur Aufnahme von 45 neuen Dokumenten in das UNESCO-Register des Gedächtnisses der Menschheit zugestimmt. Zur Nominierung standen u.a. zwei russische Empfehlungen, bzw. das Evangelium Ostromiri (1056-1057) und die private Leo Tolstoi-Bibliothek zu Jasnaja Poljana.


14 Experten des Internationalen Beirates hatten ihre positive Entscheidung bei einer Tagung vom 22. - 25. Mai 2011 zu Manchester (Großbritannien) getroffen.

Das o.a. Register umfasst 238 signifikante Dokumente des Weltkulturerbes.


Ihre Entscheidung begründete Irina Bokova wie folgt: „Durch seine Förderung und Werbung für das Weltdokumentenerbe trägt das UNESCO-Register "Memory of the World" zur Forschung, Kreativität und kultureller Vielfalt bei."

 
Оценка услуг